#22 Albino mit neuem Song „Treibjagd“

Rapper Albino mit einem neuen Song gegen den zunehmenden Rechtstrend und Aufklärungsverrat in der deutschen Linken.

„Bellizistisch, rassistisch, fremdenfeindlich
Ihr nennt euch links? In Wahrheit bekämpft ihr das eifrig
Verhöhnt Werte wie Aufklärung und Menschenliebe
Geister wie ihr plant, schürt und lenkt die Kriege“

Mit seinem neuen Song „Treibjagd“ tritt Albino der  Rechtsentwicklung in der deutschen Linken entgegen und macht auf die zunehmend perfide Hetze gegen kritische Juden aufmerksam: „Es kann nicht sein, dass jüdische Marxisten wie z. B. Moshe Zuckermann von deutschen Neokonservativen als ’selbsthassende Juden‘ oder ‚Antisemiten‘ diffamiert oder körperlich angegangen werden. Die Verleumder machen sogar vor Holocaust-Überlebenden und ihren Nachkommen nicht halt“, so Albino, der bereits 2011 mit seinem Song „Ein falsches Spiel“ auf den Aufklärungsverrat ehemaliger Linker aufmerksam gemacht hatte.

>>> Zum Download <<<

>>> Zur Pressemitteilung <<<

Teilen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.